*Debatte um Biowaffen der Pinochet-Diktatur*

Aufklärung zum Fund von Nervengift in der chilenischen Gesundheitsbehörde wird vom Militär behindert

Santiago de Chile. In einem Interview mit der Deutschen Presse-Agentur (dpa) hat die ehemalige Leiterin der chilenischen Gesundheitsbehörde ISP, Ingrid Heitmann, über den Fund von Nervengift in ihrer Behörde berichtet. Heitmann war von 2007 bis 2010 Leiterin der Behörde. Bereits im Jahr 2008 wurden…

28.08.2013
https://amerika21.de/2013/08/85837/pinochet-nervengas

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.