*Touristen statt Erdöl für Venezuela*

Minister Izarra im amerika21.de-Interview: Branche soll massiv ausgebaut werden. Werbeoffensive in Deutschland

Berlin. Venezuelas Tourismusminister Andrés Izarra hat im Interview mit amerika21.de die negative Berichterstattung über das südamerikanische Land als ein Haupthemmnis für den beabsichtigten Ausbau des Fremdenverkehrs bezeichnet. Zugleich kündigte der Politiker an, noch in
diesem Jahr stärker um…

23.08.2013
https://amerika21.de/2013/08/84824/tourismus-venezuela

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.