*Streit um Yasuní-ITT: Correa kündigt Vertrag mit Deutschland*

Quito. Ecuadors Präsident Rafael Correa hat angekündigt, die 34,5 Millionen US-Dollar an Deutschland zurückzuzahlen, die die Bundesregierung im Rahmen eines Kooperationsvertrages für den Schutz der Biosphäre des Yasuní-Nationalparkes zur Verfügung gestellt hatte. “Ich habe angeordnet, jeden Cent…

22.08.2013
https://amerika21.de/2013/08/85150/correa-kooperationsvertrag

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.