PANAMA: Indigene klagen gegen Enteignungs-Gesetz

(Lima, 19. Juni 2013, servindi).- Kleinbauernfamilien und Indigene, die sich in der Strategischen Nationalen Allianz (Alianza Estratégica Nacional) zusammengeschlossen haben, legten vor dem Obersten Gerichtshof Verfassungsbeschwerde gegen das am 26. März 2013 verabschiedete Gesetz Nr. 18 an. Nach Ansicht der KlägerInnen bedroht es die kollektive Sicherheit von Gemeinden, die sich in der Nähe von Flussgebieten befinden.

Artikel vollständig anzeigen >>> http://www.npla.de/de/poonal/4390?acm=402_188

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.