*Kolumbien: Neue Verhandlungen in Catatumbo*

Protestierende Bauern beenden Straßenblockaden. Regierung soll im Gegenzug Repression und Vernichtung der Koka-Pflanzungen stoppen

Cúcuta, Kolumbien. Nach einer Woche der Verzögerung bei der Bildung der Regierungsdelegation sind am vergangenen Donnerstag die Gespräche zwischen den protestierenden Bauern in Catatumbo und der Regierung von Präsident Juan Manuel Santos wieder aufgenommen worden. Bei dem Treffen, das mehr als fünf…

13.08.2013
https://amerika21.de/2013/08/84172/catatumbo-vehandlungen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.