FARC: “Es ist Zeit, den Frieden zu erreichen”

Der kolumbianische Journalist Hernando Calvo Ospina sprach mit den Kommandanten des FARC-Generalsekretariats in Havanna

Auch in Havanna haben sie ihre Gewohnheit nicht aufgegeben, früh aufzustehen. “Wir stehen um 4:30 auf um die Hähne zu wecken, damit sie krähen”, sagt Ricardo Téllez, besser bekannt als Rodrigo Granda. Sie haben mich um sieben Uhr morgens bestellt, um drei Mitglieder des Sekretariats, der höchsten…

12.08.2013
https://amerika21.de/analyse/84032/interview-farc-friedensdialog

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.