Erfolge der anhaltenden Proteste in Rio de Janeiro

Abrisspläne der Behörden im Umfeld des Maracanã-Stadions werden revidiert. Vila Autódromo wird nicht geräumt

Rio de Janeiro. Die anhaltenden Proteste der vergangenen Monate in Rio de Janeiro zeitigen erste bedeutsame Erfolge. Das lokale Basiskomitee in Rio zur Fußball- WM und die Olympische Spielen traf sich am vergangenen Donnerstag mit dem Bürgermeister Eduardo Paes und rang diesem wichtige…

14.08.2013
https://amerika21.de/2013/08/84171/erfolge-proteste-rio

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.