*Spanien entschuldigt sich bei Bolivien für verweigerte Überflugsrechte*

Madrid/La Paz. Die spanische Staatsführung hat sich am Montag offiziell bei der Regierung von Präsident Evo Morales in Bolivien für den Skandal um verweigerte Überflugsrechte entschuldigt. Der sozialistische Staatschef war Anfang des Monats wegen eines offenbar mit den USA abgestimmten Eingriffs in…

17.07.2013
http://amerika21.de/2013/07/83789/spanien-entschuldigung-bolivie

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.