*Paraguay: Journalist will Castro-Rede nicht fälschen und wird gekündigt*

Asunción. In Paraguay hat ein Journalist der Tageszeitung ABC Color nach seiner fristlosen Kündigung schwere Vorwürfe gegen die Redaktions- und Unternehmensleitung erhoben. Sein Arbeitsverhältnis sei aufgehoben worden, nachdem er sich geweigert hatte, eine Rede des
kubanischen Staats- und…

18.07.2013
http://amerika21.de/2013/07/83797/paraguay-abc-faelschung

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.