*Kolumbien: FARC-Guerilla tötet 19 Soldaten*

Arauca, Kolumbien. Im westkolumbianischen Bundesstaat Arauca haben circa 70 Rebellen der linksgerichteten Guerillaorganisation FARC 15 Berufssoldaten erschossen, die die umstrittene Erdölpipeline Bicentenario bewacht haben. Weitere vier Soldaten wurden im südlichen
Caquetá getötet. Der Bau der…

25.07.2013
http://amerika21.de/2013/07/83892/farc-toetet-soldaten

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.