*Ecuador hat endlich ein neues Mediengesetz*

Kommunikation wird als “öffentliche Dienstleistung” definiert. Erstmals erhält Ecuador eine Medienaufsicht und Festlegungen über Anteile inländischer Produktionen

Begleitet von Feiern und Mobilisierungen der sozialen Bewegungen hat Ecuadors Parlament am 14. Juni 2013 ein neues Mediengesetz verabschiedet. Nach mehr als vier Jahren zäher Debatten tritt mit dem “Ley Orgánica de Comunicación” nun ein Mediengesetz in Kraft, das die Vorgaben der Verfassung von…

02.07.2013
http://amerika21.de/analyse/83536/ecuador-mediengesetz

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.