Attacademie.8 ab Oktober – jetzt bewerben!

Liebe Aktive der AG Lateinamerika,

im Oktober startet zum achten Mal die Attacademie: Ein Jahr lang lernen 16 Aktive in sieben Seminaren alles über Theorie, Methoden und Praxis emanzipativer Globalisierungskritik sowie das notwendige Handwerkszeug für wirkungsvolle gesellschaftspolitische Arbeit. Die drei- bis viertägigen Seminare werden fachlich und methodisch begleitet von der Kursleitung, wechselnden ReferentInnen und MentorInnen. Zwischen den Seminaren werden Texte zu den Theoriebausteinen gelesen, Projektideen weiterentwickelt, Aktionen ausgeheckt und umgesetzt.

Unter dem Motto “Kapitalismus… und dann?” sollen die Teilnehmer_innen einerseits in Kapitalismusanalyse und -kritik geschult werden, andererseits theoretische Transformationsstrategien und praktische Alternativen kennen lernen. Neben dem inhaltlichen Lernen bietet die Attacademie methodisches Handwerkszeug und Unterstützung an, zu eigenen Themenfeldern während des Jahres ein Projekt zu entwickeln und umzusetzen.

Weiter unten findet ihr eine “Werbe-Email” sowie den Flyer im Anhang.
Attacademie8_jetzt_bewerben
Wir würden Euch bitten, diese über Eure Verteiler zu schicken. Gerne schicken wir Euch auch Flyer per Post zu — bitte lasst uns dafür eine Postadresse sowie die gewünschte Anzahl wissen.

Bewerbungsschluss ist am 20. September. Weitere Informationen unter www.attac-netzwerk.de/attacademie

Bei Fragen meldet Euch gern!

Danke und herzliche Grüße

Karin Walther und Jule Mücke

********************************************************************************
attacademie.8 – Qualifizierungsprogramm für globalisierungskritische Aktive
********************************************************************************

Im Oktober 2013 startet zum achten Mal der zehnmonatige studien- und berufsbegleitenden Weiterbildungskurs für Globalisierungskritiker_innen – die “attacademie.8” – mit sieben Seminaren zu Methoden, Theorie und Praxis globalisierungskritischer politischer Arbeit und begleitendem
Praxisprojekt. Unter dem Motto “Kapitalismus… und dann?” erwartet Dich bei der attacademie.8:

* Wissen, Methodentrainings und Reflexionsraum in einer Gruppe Gleichgesinnter
* theoretische und historische Analyse des Kapitalismus sowie Kritik daran
* theoretische und praktische Ansätze zu gesellschaftlichen Veränderungsprozessen
* Werkzeug für die Praxis: Kampagnenplanung, Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising
* Unterstützung bei der Umsetzung eines kleinen realisierbaren Gruppen-Projektes

Wenn Du Dich aktiv für gesellschaftliche und politische Veränderungen einsetzen willst bewirb’ Dich bis zum 20.9.2013.

Mehr Informationen zur attacademie.8 alle Seminartermine und die Bewerbungsunterlagen zum Download gibt’s im Internet unter www.attac.de/attacademie

********************************************************************************
Kontakt: , Kursleitung Karin Walther: 0176 10 20 55 43
********************************************************************************

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.