What Lies Across the Water: The Real Story of the Cuban 5

Liebe Compañer@s,


zu Eurer freundlichen Kenntnisnahme:

Der Verlag „Fernwood Publishing“ gibt im kommenden August „What Lies Across the Water: The Real Story of the Cuban Five“ [Was jenseits des Wassers liegt: Die wahre Geschichte der “Cuban Five”] von Stephen Kimber heraus. Nach Jahren umfangreicher Recherche und exklusiver Interviews gibt das Buch in fesselnder Erzählweise die Ereignisse wieder, die 1998 zur Verhaftung der Cuban Five führten.

 

Das Buch steht zurzeit im Vorverkauf bis Ende Juli für 30% Ermäßigung zur Verfügung.

Mehr Information auch über Vorbestellungen, siehe:

http://www.fernwoodpublishing.ca/What-Lies-Across-the-Water/

http://www.fernwoodpublishing.ca/author/StephenKimber/

 

Man gehe auf „cuban 5“ auf der „shopping cart“ auf der Website des Verlages, um zum Discount zu kommen.

 

Hilfe unter 

 

Bisherige Rezensionen zu „What Lies Across the Water“:

 

Danny Glover, Schauspieler und Aktivist: Es liefert die nötige Schlüsselinformation und Analyse zum Fall der ‚Cuban Five’.“

 

Wayne Smith, von 1979-82 Leiter der US-Interessenvertretung in Havanna:

„Der vollständigste und bewegendste Bericht über die Cuban Five, den ich gelesen habe.“

 

Saul Landau, Regisseur des Films, „Will the Real Terrorist Please Stand Up?”: Dieses Buch entfernt die dünne Lügendecke von dem Fall der fünf kubanischen Geheimagenten`, die nach Miami kamen, um den Terrorismus zu bekämpfen. Dieses Buch bringt die Details und die Analyse. Lest es.“

 

Ann Louise Bardach, Autorin von „Without Fidel“ und „Cuba Confidential“: Ein unschätzbarer und informativer Bericht über das letzte Kapitel des Kalten Krieges zwischen Kuba und den Vereinigten Staaten – eine Geschichte, die abwechselnd bizarr, surreal und immer spannend ist.“

 

„What Lies Across the Water“ gibt die Ereignisse wieder, die zur Verhaftung der Cuban Five führten, fünf kubanischen Antiterrorismus-Agenten, die fälschlicherweise verhaftet und wegen „Verschwörung zur Spionage“ gegen die Vereinigten Staaten verurteilt wurden. In Reaktion auf jahrzehntelang von in Miami ansässigen antikubanischen Terrororganisationen ausgeführte tödliche Angriffe sandte Kuba fünf Agenten nach Florida, Gerardo Hernández, Ramón Labañino, Antonio Guerrero, Fernando González und René González, um diese Terrorgruppen zu unterwandern und über deren Aktivitäten zu berichten. Kuba gab sogar Information seiner Agenten über die illegalen Aktivitäten an das FBI weiter. Doch statt die Terroristen zu verhaften, verhaftete das FBI am 12. September 1998 die Cuban Five.  Die fünf Männer wurden illegalerweise siebzehn Monate lang in Isolationshaft gehalten und 2001 zu vier lebenslänglichen Strafen verurteilt. Die Terroristen, die die fünf Männer versucht hatten aufzuhalten, sind bis heute in Freiheit.

 

Im Lichte der amerikanischen Politik nach „9/11“, der angeblichen Intoleranz gegenüber Ländern, die Terroristen beherbergen, veranschaulicht die Geschichte der Cuban Five die Ungerechtigkeit und Heuchelei in diesem Fall:  Warum wurden diese Männer, die versucht hatten, Terroranschläge auf Kuba zu verhindern, der Spionage gegen die USA angeklagt? Und warum schützen und beherbergen die USA weiterhin die bekannten Terroristen?

 

Inhalt:

 

Darstellung der Personen; Prolog; Nestbau; Rettung der Brüder; Flugzeugabschuss; Die Wespe stechen; Etwas Ernstes; Das ist wirklich heftig; Eine Pflicht zur Verhütung; Das Ereignis von Memphis; Gabos geheime Mission; Ich schlafe wie ein Baby; „Der wahre Kern unseres Systems…“; Auswirkjungen; Was auch immer geschah; Danksagungen; Quellenangaben; Bibliographieangaben;

 

Zum Autor:

 

Stephen Kimber ist Professor für Journalismus am „King’s College“, der Universität in Halifax und preisgekrönter Schriftsteller, Herausgeben und Rundfunkveranstalter.

——– Original-Nachricht ——–

Betreff: infor5 – What Lies Across the Water: The Real Story of the Cuban 5
Datum: Tue, 18 Jun 2013 14:13:54 +0200
Von: Paul Evrard 
An: undisclosed-recipients:;
Fernwood Publishing is releasing What Lies Across the Water: The Real Story of
the Cuban Five, by Stephen Kimber, in August. Culled from years of extensive
research and exclusive interviews, and written in a gripping narrative, the book
recounts the events leading up to the arrest of the Cuban Five in 1998.

The book is currently available for pre-order with a special 30% discount until
the end of July. For more information and to pre-order, visit
http://www.fernwoodpublishing.ca/What-Lies-Across-the-Water/

Just enter “cuban5” in the shopping cart on the publisher’s website to receive
the discount.

“Provides the key information and analysis needed to understand the case of the
Cuban Five” — Danny Glover, actor, activist

“The most complete — and moving — account of the Cuban Five I’ve yet read.” —
Wayne Smith, Director, US Interest Section in Havana, 1979-82

“This book removes the thin fabric of lies around the case of five Cuban
intelligence agents who came to Miami to fight terrorism … This book has the
detail and the analysis. Read it.” — Saul Landau, Director of Will the Real
Terrorist Please Stand Up?

“An invaluable and informative account of the last chapter of the Cold War
between Cuba and the United States — a story that is alternately bizarre,
surreal and ever suspenseful.” — Ann Louise Bardach, Author of Without Fidel and
Cuba Confidential


Die Kommentarfunktion ist geschlossen.