*Snowden: Deutschlandfunk glaubt an Recht auf Diffamierung*

Wenn es um Assange, Snowden und Asyl in Ecuador geht, erleiden deutsche Journalisten partielle Rechtsamnesie

Nicht nur das öffentlich-rechtliche Fernsehen der Schweiz hat Probleme, die Realität in Ecuador richtig einzuschätzen. Auch Friedbert Meurer vom Deutschlandfunk offenbart heute schmerzhafte Wissenslücken im Bemühen, schnell und populistisch gegen Ecuadors Menschrechtspolitik zu stänkern. Im…

27.06.2013
http://amerika21.de/blog/2013/06/83465/deutschlandfunk-ohne-medienrec

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.