*Eskalation im Fall Snowden: Ecuador kündigt Abkommen mit USA*

Quito. Im Zusammenhang mit dem Streit um den US-amerikanischen Geheimdienst-Enthüller Edward Snowden hat Ecuador am heutigen Donnerstag ein Zollabkommen mit den USA einseitig gekündigt. Ecuador verzichte “einseitig auf Zollvergünstigungen”, hieß es in einer
Erklärung. Das Dokument wurde von…

27.06.2013
http://amerika21.de/2013/06/83471/eskalation-ecuador-usa-snowden

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.