Venezuelas neue Regierung setzt auf Produktion

Wirtschaftspolitische Maßnahmen sollen die Engpässe der Lebensmittelversorgung beenden. Präsident Maduro trifft Unternehmer

Caracas. Nach dem knappen Wahlsieg am 14. April hat Venezuelas Präsident Nicolás Maduro eine Reihe von Maßnahmen eingeleitet, die die Produktion in dem südamerikanischen Land anregen sollen. Bei einer Reise in die Mitgliedsländer des Wirtschaftsbündnisses Mercosur
unterzeichnete Maduro insgesamt 51…

19.05.2013
http://amerika21.de/2013/05/82885/venezuela-wirtschaft

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.