*Venezuela: Wahlbehörde weist Opposition zurecht*

Am 6. Mai beginnt Überprüfung der verbleibenden Wahlmaschinen.
Präsidentin des Wahlrates wirft Henrique Capriles
“Manipulation” vor

Caracas. Der venezolanische Wahlrat (CNE) hat Forderungen der Opposition
zur erneuten Ausweitung des Überprüfungsprozesses der Wahlergebnisse
zurückgewiesen, weil diese “undurchführbar” seien. Das Bündnis “Tisch
der Demokratischen Einheit” (MUD) hatte gefordert, in dem Prozess auch
die Wahllisten,…

29.04.2013
http://amerika21.de/2013/04/82657/ueberpruefung-venezuela

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.