Rosalux: Bericht über Buchmesse in Havanna 2013

Aus der internationalen Arbeit berichtet u.a. unser Büroleiter in Mexiko, Torge Löding über die Buchmesse in Havanna. Das Büro organisierte auch
eine Lesung zur „novela negra“, einer Art sozialkritischen Krimis. Es diskutierten Paco Ignacio Taibo II aus Mexiko, Juan Madrid aus Spanien, Carlo
Lucarelli aus Italien, sowie die Kubaner Daniel Chavarría und Leonardo Padura, der auf Buchmesse den kubanischen Literaturpreis für seinen Roman „Der Mann, der Hunde liebte“ erhielt.
http://www.rosalux.de/fileadmin/rls_uploads/pdfs/RosaLux/RosaLux_1-2013.pdf#page=35

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.