Sonderkommission für Feminizide nimmt ihre Arbeit auf

Während die Morde an Frauen in ganz Mexiko kein Ende nehmen, hat sich die Sonderkommission für Feminizide dazu verpflichtet, sich um die Forderungen der Familienangehörigen der Opfer zu kümmern. Die Kommission besteht aus Mitgliedern der Abgeordnetenkammer.

http://www.npla.de/index.php?option=com_content&view=article&id=4221&catid=10&Itemid=5

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.