Möglicher Stimmenkauf im Wahlkampf in Paraguay

Rechtsgerichtete Colorado-Partei sieht Vorsprung schwinden.
Stimmenverkauf unter den Augen internationaler Wahlbeobachter

Asunción. Die letzten Wahlumfragen in Paraguay sagen der rechtsgerichteten Colorado-Partei (ANR) einen Sieg bei den bevorstehenden Präsidentschaftswahlen am 21. April voraus. Während die progressive Frente Guasú im Senat den dritten Platz belegen könnte,
versuchen die konservativen Kräfte mit allen…

05.04.2013
http://amerika21.de/2013/04/81949/wahlkampf-paraguay

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.