Erster Zyklus der kolumbianischen Friedensgespräche beendet

Havanna. Die Friedensgespräche zwischen der FARC-Guerilla und der kolumbianischen Regierung werden am 2. April fortgesetzt. Sie waren in beidseitigem Einvernehmen der Verhandlungspartner am 22. März ausgesetzt worden, nachdem im jetzt abgeschlossenen Verhandlungzyklus zum Thema “Zugang und Nutzen…

30.03.2013
http://amerika21.de/2013/03/81886/friedensgespraeche-farc

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.