Ecuador fördert Rückkehr von Emigranten

Quito. Die ecuadorianische Regierung hat seit 2008 über 37.000 Ecuadorianer im Ausland bei der Rückkehr in ihr Heimatland unterstützt. Hierfür seien im Rahmen des Plans “Willkommen Zuhause” (Plan Bienvenidos a Casa) 35 Millionen US-Dollar investiert worden, berichtet der lateinamerikanische…

01.04.2013
http://amerika21.de/2013/03/81911/ecuador-migration

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.