Kuba: Internationale Buchmesse in Havanna beendet

320.000 Menschen nahmen an der zweitgrößten Bücherschau in Lateinamerika teil. Angola war Gastland,  Ecuador wird 2014 folgen

Havanna. In der kubanischen Hauptstadt Havanna ist die 22. Internationale Buchmesse zu Ende gegangen. Seit dem 14. Februar sind nach Angaben der kubanischen Tageszeitung Granma über 320.000 Menschen auf die ehemalige Festung San Carlos de la Cabaña gekommen. Bis zum 10. März besucht die Messe nun…

27.02.2013
http://amerika21.de/2013/02/78818/buchmesse-havanna-2013

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.