Imperialisten und Kommunisten zum Ableben von Hugo Chávez

07.03.2013: Während der Tod von Venezuelas Staatspräsident Hugo Chávez in ganz Lateinamerika große Trauer und Anteilnahme mit dem Volk Venezuelas auslöste, haben die imperialistischen Metropolen, denen sich Chávez immer und entschieden widersetzte sich maximal in heuchlerischen und verlogenen Erklärungen dazu geäußert.

http://www.kommunisten.de/index.php?option=com_content&view=article&id=3941&Itemid=92

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.