Der 5. für die Fünf – Brief von Eva Brems, Parlamentarierin in Belgien

Liebe Compañer@s,

anlässlich der wieder aktuell werdenden Aktion “Der 5. für die Fünf”  am kommenden 5. März leiten wir die Nachricht des belgischen Komitees an Euch weiter, wonach sie jetzt die dritte Persönlichkeit ihres öffentlichen Lebens, die Rechtsprofessorin und Parlamentarierin für die Grünen, Eva Brems, dafür gewonnen haben, das Weiße Haus um die Freilassung der Fünf zu bitten.

Hier Ihr Text im Brief:

I am Eva Brems, professor human rights law at the Ghent University and also member of the federal Parliament.

Together with thousands of people in my city and hundreds of thousands of people worldwide, we ask you, President Obama: as a lawyer, as a father, as a son, as a husband  to end this colossal injustice, to free the Cuban Five, imprisoned in the United States. I”m especially concerned about the fact that they have been denied ther rights to meet and see their loved ones. 14 years is a long time, Mr President. Please let them return to their families and make and end to this punishment.

Und hier ihre Ansprache auf Video:
Präsident Obama
http://cubanismo.net/cms/nl/artikels/eva-brems-roept-op-voor-de-vrijheid-van-de-cuban-five

Josie Michel-Brüning und Dirk Brüning

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.