Zunehmende Repression in Costa Rica

Dieser Artikel ist erschienen in Poonal Nr. 1030
Dienstag, den 29. Januar 2013

von Markus Plate

(San José, 28. Januar 2013, poonal-Redmica).- In Costa Rica wird das Klima für soziale Bewegungen zunehmend rauher. Nachdem die Polizei Mitte November vergangenen Jahres eine Demonstration für den Erhalt und die Stärkung der costa-ricanischen Sozialversicherung niederknüppelte und Präsidentin Laura Chinchilla diesen Einsatz öffentlich guthieß, machen im Januar gewaltsame Räumungen von Landbesetzungen Schlagzeilen.
http://www.npla.de/de/poonal/4131

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.