Yoani Sánchez erhält ihren Reisepass – eine Analyse

Havanna. Wie die britische Rundfunkanstalt BBC meldet, hat die kubanische Bloggerin Yoani Sánchez einen von ihr beantragten Reisepass erhalten. Die bekannte Regierungsgegnerin verfügt damit über die Möglichkeit, Kuba legal zu verlassen. In der Vergangenheit hatte Sánchez wiederholt ein Ausreiseverbot beklagt.

http://cubaheute.wordpress.com/2013/02/02/yoani-sanchez-erhalt-ihren-reisepass-eine-analyse/

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.