»Wir waren ziemlich frech, mißachteten Tabus«

Kubas Nationalpreisträger für Literatur hat Ecken und Kanten. Doch mit seiner Kritik will er dem Land nicht schaden. Ein Gespräch mit Leonardo Padura

Interview: Volker Hermsdorf, Havanna
unbenannt
Foto: Peter Groth/ wikipedia (CC BY 3.0)
Leonardo Padura (57) ist der meistgelesene zeitgenössische Schriftsteller Kubas.

http://www.jungewelt.de/2013/02-26/025.php

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.