Unfreie Bloggerin in Freiheit

Liebe Compañer@s,
heute erschien in unserem sächsischen Haus- und Hofblatt ein Artikel über die arme weltberühmte kubanische Bloggerin, die nun “endlich frei” ist. Wir sollten ihr einen roten Teppich ausrollen, wenn sie demnächst in Europa eintrifft. 😉 Nein, aber im ernst, eine kontroverse Berichterstattung wäre durchaus sinnvoll, vielleicht auch eine Podiumsdiskussion.
Hier noch der Link: http://www.sz-online.de/nachrichten/endlich-reisen-2512478.html
solidarische Grüße aus Dresden, Jens

Hier noch ein Link zu einem Artikel in der Süddeutschen Zeitung: http://www.sueddeutsche.de/politik/yoani-snchez-kubas-beruehmteste-bloggerin-darf-endlich-ausreisen-1.1603571

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.