Regierungsseite bleibt stur

In Havanna gehen die Gespräche weiter – in Kolumbien der Krieg Nach einer Pause zum Jahreswechsel sind im “Palacio de Convenciones” in Havanna die Verhandlungen zwischen Regierung und den Revolutionären Streitkräften Kolumbiens am 14. Januar in die zweite Runde gegangen.

http://www.unsere-zeit.de/

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.