Opfer der Diktatur beklagen Straflosigkeit

Die “Archive des Terrors” berichten von etwa 50.000 Getöteten und 30.000 Vermissten in 35 Jahren Stroessner-Diktatur. Namen der Täter sind bekannt

Asunción. Am vergangenen Samstag haben Opferverbände, Gewerkschaften, Menschenrechtsaktivisten und linke Organisationen in Paraguay der Opfer der Gewaltherrschaft von Diktator Alfredo Stroessner (1954-1989) gedacht. Anlässlich des 24. Jahrestages des Sturzes der Diktatur übten sie massive Kritik an…

05.02.2013
http://amerika21.de/2013/02/76933/diktatur-opfer-taeter

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.