Migrationsreform und Quotenregelung in den USA

US-Präsident Barack Obama kündigt Reform der Einwanderungspolitik an.
Kritiker sehen eigentliche Ursachen der Migration als unbeachtet

Washington. Der US-amerikanische Präsident Barack Obama hat in einer Grundsatzrede am 28. Januar 2013 eine Reform der Einwanderungspolitik angekündigt. Diese stehe an oberster Stelle der Agenda seiner zweiten Amtszeit. Ein erster umfassender Entwurf für eine Einwanderungsreform sei bereits von…

12.02.2013
http://amerika21.de/2013/02/77378/immigrationsreform-usa

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.