Kuba entlässt 632 Vorsitzende von Genossenschaften*

Havanna. Im Rahmen des VIII. Kongresses der 1961 gegründeten kubanischen Vereinigung der Kleinbauern (ANAP) sind 632 Präsidenten landwirtschaftlicher Genossenschaften entlassen oder ausgetauscht worden. Diese Maßnahme wurde getroffen “um die Arbeit an der Basis zu stärken und bessere Ergebnisse zu…

29.01.2013
http://amerika21.de/2013/01/76492/kuba-genossenschaften

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.