*Kolumbien: Friedensprozess geht in die fünfte Runde*

FARC übergeben Vorschläge zur Sicherung der Nahrungsmittelsouveränität. Regierung will Zugang zu Land für Bauern erleichtern

Havanna. Am Montag hat die fünfte Runde der Friedensgespräche zwischen der FARC-Guerilla und der Regierung von Präsident Juan Manuel Santos in Havanna begonnen. Der Leiter der FARC-Delegation, Iván Márquez, machte kurz zuvor vor Medienvertretern “zehn Minimalvorschläge, um die…

20.02.2013
http://amerika21.de/2013/02/78018/fuenfte-runde-havanna

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.