IWF rügt Argentinien wegen angeblich falscher Wirtschaftszahlen

Washington/Buenos Aires. Am Freitag hat der Internationale Währungsfonds (IWF) eine Rüge gegen Argentinien ausgesprochen. Die Körperschaft wirft der argentinischen Regierung vor, trotz mehrfacher Aufforderung Statistiken zur Inflation und zum Bruttoinlandsprodukt nicht überarbeitet zu haben. Schon…

05.02.2013
http://amerika21.de/2013/02/76954/iwf-ruege-argentinien

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.