Friedensgespräche gehen trotz Differenzen voran

Gemeinsames Kommuniqué zum Abschluss der vierten Gesprächsrunde. FARC fordern erneut Einbeziehung gesellschaftlicher Kräfte

Havanna. Die Friedensgespräche zwischen FARC-Guerilla und der kolumbianischen Regierung “schreiten gut voran”, auch wenn es unterschiedliche Ansichten über den Umgang mit der vereinbarten Agenda gibt. Dies erklärten die Delegationen beider Seiten am Sonntag zum Abschluss der vierten Gesprächsrunde…

13.02.2013
http://amerika21.de/2013/02/77682/friedensdialog-geht-voran

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.