Chávez weiter in “äußerst komplexer und harter” Behandlung

Caracas/Havanna. Der venezolanische Präsident Hugo Chávez muss zu einer weiteren Behandlung seiner Krebserkrankung in Kuba bleiben. Dies sagte der Vizepräsident des südamerikanischen Landes, Nicolás Maduro, am Mittwoch. “Sie wissen, dass wir im Dezember und im Januar komplizierte Momente…

15.02.2013
http://amerika21.de/2013/02/77990/chavez-krebs

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.