Ausstellung für die Cuban Five in Kanada

Liebe Compañer@s,zu Eurer freundlichen Kenntnisnahme von Josie Michel-Brüning und Dirk Brüning:

    • 30. Januar 2013: Am 24. Januar war von der Ortsvertretung der CSN (einer der größten Gewerkschaften in Quebec) und dem Fabio-Di-Celmo-Komitee eine Ausstellung/Konferenz organisiert worden. Ihr Ziel war, im Rahmen der weltweiten Bewegung die Unterstützung für die Freiheit der Cuban Five auszubauen. Die Besucher begutachteten und reflektierten die Ausstellung. Dominique Daigneault, die Generalsekretärin des “Conseil central du Montréal métropolitain (CCMM-CSN)”, des Sponsors der Veranstaltung, sagte in ihren einführenden Worten, sie sei gerührt, trotz der Außentemperaturen von fast 40 Grad minus, so viele Leute anzutreffen. (Die Organisatoren hofften auf 50 Leute, doch mit dem Ergebnis, dass der Raum von nur noch stehenden Besuchern gefüllt war.) Sie erklärte, dass die CSN Kuba seit langer Zeit unterstütze und in letzter Zeit insbesondere den Kampf der Cuban Five gegen ihre ungerechte Inhaftierung.
      (Quelle: Toronto Forum on Cuba vom 26. Januar 2013. Dort gibt es auch Fotos und ein Video.)
      Übersetzung

 


Die Kommentarfunktion ist geschlossen.