Russisches Kulturerbe in Kuba

Dreissig Jahre sowjetische Präsenz haben auf Kuba so manche Spur hinterlassen. Gleichwohl werden die Russen etwas abwertend «Bolos» genannt. Die Freunde aus dem Osten haben jedoch nicht nur die Wirtschaft, sondern auch die Kultur der Insel mitgeprägt – und die Geschichte scheint sich zu wiederholen.
http://www.pressdisplay.com/pressdisplay/de/viewer.aspx

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.