Schattenboxen – Das politische Tauziehen hinter dem Mediengesetz

Dieser Artikel ist erschienen in Poonal Nr. 1025

Sonntag, den 30. Dezember 2012
von Jenny Manrique

Ein neues Mediengesetz - wie wird umverteilt - und wann? / loco085, CC_BY-SA_2.0, flickr(Lima, 30. Dezember 2012, noticias aliadas-poonal).- Seit fast einem Jahr ist die argentinische Bevölkerung Zeuge einer juristischen und medialen Schlacht, die sich in den Gerichtssälen, in den Straßen und – natürlich – in den Medien ihren Ausdruck verschafft. Es geht um das Gesetz für Audiovisuelle Kommunikationsdienstleistungen, das 2009 erlassen wurde und bei dem Präsidentin Cristina Fernández de Kirchner ihr ganzes politisches Kapital in die Waagschale wirft.

http://www.npla.de/de/poonal/4095

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.