Neuste Nachrichten zu den “Cuban Five” Datum: 13. Dezember 2012

Liebe Compañer@s,

zu Eurer freundlichen Kenntnisnahme:

    • 13. Dezember 2012: Solidaritätsveranstaltung mit den “Los Cinco Heroes” in Essen 
      8. Dezember 2012: “Wer sind die fünf Kubaner”, die seit über 14 Jahren unschuldig in US-Gefängnissen festgehalten werden?
      Unter diesem Titel fand eine Solidaritätsveranstaltung für die “Los Cinco” statt, die von der Regionalgruppe Essen der Freundschaftsgesellschaft BRD-Cuba organisiert worden war.
      Auf dem Treffen informierten Josie und Dirk Brüning, Mitglieder des Komitees ¡Basta ya!, über den Fall im Allgemeinen, der einen der längsten Prozesse in der Geschichte der Vereinigten Staaten darstellt, und sprachen insbesondere darüber, wie die Regierung der Vereinigten Staaten eine grausame Propagandakampagne vor und während der Gerichtsverhandlungen organisierte, indem sie eine Gruppe von Journalisten dafür bezahlte, eine feindselige Atmosphäre gegen die Antiterroristen zu schaffen.
      Heinz W. Hammer, der Präsident der Gruppe Essen, sprach seinerseits über die Bedeutung der Solidarität in diesem Fall. Alle Anwesenden einigten sich darauf, ihre Unterstützung dieses Kampfes zur Befreiung der Fünf zu verstärken, getreu dem Wahlspruch Che Guevaras: “Hasta la Victoria Siempre!”
      Die Gruppe Essen gab eine Presseerklärung heraus und sammelte außerdem [noch einmal] Spenden für die Wiederherstellungsarbeiten in den Gebieten Kubas, die von Hurrikan Sandy betroffen sind.
      (Quelle: Cubaminrex-Oficina, Diplomática de Cuba en Bonn)
    • Außerdem gibt es eine Fotogalerie sowohl zu der Werbeveranstaltung am 1. Dezember der FG Essen zu dem o.g. Treffen, der Plakataktion wie auch zu der eigentlichen Veranstaltung am 8. Dezember 2012, siehe:

 

    • 13. Dezember 2012: Das Video, auf dem die US-Schauspieler Danny Glover und Peter Coyote eine Szene aus dem Verfahren gegen die Cuban Five nachspielen gibt es jetzt Dank Martin Müller, “Rotkehlchen”, auch mit deutschen Untertiteln. Danny Glover spielt Gerardos Anwalt Paul McKenna und Peter Coyote General Clapper, der in seiner Aussage bestätigt, dass die Fünf nie versucht hätten, geheimes Material zu beschaffen und Kuba keinerlei Bedrohung für die Vereinigten Staaten darstelle.
Con saludos solidarios 
Josie Michel-Brüning und Dirk Brüning

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.