Großwerbetafel für die MIAMI 5 in ESSEN

FG BRD-Kuba e.V., Regionalgruppe Essen, www.cubafreundschaft.de,
c/o Heinz-W. Hammer, Holtener Straße 2, 45143 Essen, Tel. & Fax: 0201 – 622 630

In den USA haben die Cubafreundinnen und -freunde in den vergangenen Jahren immer wieder mal eine »Billboard« angemietet, um auch auf diesem Wege die Forderung nach FREIHEIT FÜR DIE MIAMI 5 zu unterstreichen.

Bei der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba e.V, Regionalgruppe Essen, hat man sich gefragt, wieso das, was in den USA möglich ist, nicht auch hierzulande machbar sei. Und da die Essener für ihre Aktionsfreudigkeit bekannt sind, wurde das »Projekt Großwerbetafel« umgehend umgesetzt. Die abgebildete Tafel wurde für den üblichen Zeitraum von 10 Tagen (04. – 13.12.2012) am Essener Westbahnhof angemietet. Sie befindet sich unmittelbar gegenüber einer großen Berufsschule sowie einer Eissporthalle und liegt für hunderte Schülerinnen und Schüler auf dem täglichen Weg zu ihren verschiedenen Bildungsstätten im mit 94.653 Einwohnern bevölkerungsreichsten Stadtbezirk Essens.

Die FG Essen bedankt sich auf diesem Wege nochmals für die Spenden, die die Umsetzung dieser Aktion erst möglich gemacht haben und steht anderen Solidaritätsgruppen für Rückfragen unter gern zur Verfügung. Die eingegangenen Spenden, die über die Kosten für die Großwerbetafel hinausgingen, wurden ohne Abzug an das dem NETZWERK CUBA e.V. angeschlossene Solidaritätskomitee »Basta Ya« überwiesen.

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.