Freiheit für die MIAMI 5!

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen, Cubafreundinnen und –freunde,
als Antwort auf entsprechende Anfragen kann ich heute mitteilen, dass unsere bis zum 13.12.2012 angemietete Großwerbetafel immer noch völlig unbeschädigt am Bahnhof E.-West hängt. Eine Pressemitteilung nebst Photogalerie von unserer Solidaritätsveranstaltung am vergangenen Samstag, d. 08.12.2012, gibt es hier: http://www.cubafreundschaft.de/M5/M5.html
Mit internationalistischem Gruß

Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba e.V., Regionalgruppe Essen
i.A. Heinz-W. Hammer, Vorsitzender

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.