»US-Wahl ist nicht so wichtig, wie die Medien tun«

In Berlin treffen sich an diesem Wochenende Kuba-Solidaritätsgruppen Europas. Ein Gespräch mit Kenia Serrano

Interview: André Scheer
unbenannt

Foto: Santiago Flores
Kenia Serrano ist ­Präsidentin des Kubanischen Instituts für Völkerfreundschaft (ICAP)

http://www.jungewelt.de/2012/11-10/056.php

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.