Neue Spielregeln

US-Antidrogenkrieg in Lateinamerika vor dem Aus? Die teilweise Legalisierung von Marihuana und ihre Folgen

Von Rainer Rupp

In Europa weithin unbemerkt hat sich am Rande der jüngsten US-Wahlen eine für die weitere Entwicklung in Lateinamerika vielleicht entscheidende Wende abgezeichnet: In den US-Bundesstaaten Colorado und Washington ist nämlich durch einen Zusatz auf den Wahlzetteln der Genuß von Marihuana legalisiert und in Massachusetts weiter entkriminalisiert worden.

http://www.jungewelt.de/2012/11-12/027.php

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.