*Kolumbianische Friedensgespräche in Havanna vertagt*

Kolumbien | Kuba

Havanna. Die FARC-Guerilla und die kolumbianische Regierung haben in
einer gemeinsamen Presseerklärung bekannt gegeben, dass die
Friedensgespräche, die offiziell am 15. November in ihre dritte Runde
gehen sollten, auf den 19. November vertagt wurden.
Als Grund wurden Unstimmigkeiten bei den bereits…

17.11.2012
http://amerika21.de/meldung/2012/11/67956/friedensgespraeche-vertagt

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.