»In die Mauer des Schweigens ein Loch brechen«

Zum Fall der »Cuban Five« ist ein international besetztes Tribunal in London geplant. Ein Gespräch mit Jan Fermon

Interview: Volker Hermsdorf
Jan Fermon ist Rechtsanwalt in Belgien und stellvertretender Generalsekretär der International Association of Democratic Lawyers (IADL, Internationale Vereinigung demokratischer Anwälte).

http://www.jungewelt.de/2012/11-26/054.php

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.