Hurrikan Sandy: Empörung über Schieflage der medialen Berichterstattung

Dieser Artikel ist erschienen in Poonal Nr. 1018

Freitag, den 09. November 2012

von Wooldy Edson Louidor*

Hurrikan Sandy hinterlässt eine Spur der Verwüstung in Haiti / Tjebbe van Tijen-Imaginary Museum Projects, CC BY 2.0, flickr(Fortaleza, 08. November 2012, adital-poonal).- Die Berichterstattung über den Durchzug des Wirbelsturms Sandy in der vergangenen Woche in der Karibik und dem Nordosten der Vereinigten Staaten hat einen sehr bitteren Beigeschmack hinterlassen.

http://www.npla.de/index.php?option=com_content&view=article&id=4017&catid=10&Itemid=5

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.