*Experten kritisieren nach Hurrikan Entwicklungspolitik in Haiti*

Haiti

Port-au-Prince/Washington. Die Regierung von Haiti und die örtliche
Vertretung der UNO haben das Ausmaß der notwendigen Soforthilfen für
die verarmte Karibiknation nach dem Hurrikan “Sandy” auf 39 Millionen
US-Dollar beziffert. Diese Gelder seien nötig, um Hilfsgüter für die
betroffenen Menschen…

09.11.2012
http://amerika21.de/meldung/2012/11/67586/ez-haiti-hurrikan

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.