Zahl der AnalphabetInnen hat zugenommen

Dieser Artikel ist erschienen in Poonal Nr. 1013

Montag, den 01. Oktober 2012Foto: reiven, CC BY-NC-SA 2.0, flickr(Buenos Aires, 19. September 2012, púlsar-poonal).- Fast 6 Millionen MexikanerInnen können weder lesen noch schreiben. Die Zahl der AnalphabetInnen ist seit dem Jahr 2000 angestiegen. Einer Untersuchung der in Mexiko-Stadt angesiedelten Nationalen Autonomen Universität Mexikos UNAM (Universidad Nacional Autónoma de México) zufolge, betrug die Zahl der AnalphabetInnen zu Anfang des neuen Jahrtausends 5,74 Millionen Menschen.

 

http://www.npla.de/de/poonal/3967

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.